Besuch des Actionday in Tessin (MV)


 

Am 31.05.2008 lud die Firma Brandschutztechnik Nord zum Action Day nach Tessin (ca. 20km östlich von Rostock) ein. Daran nahmen auch 4 Kameraden der FF Groß Glienicke teil. Ab 9.30 konnten wir uns über die neusten Techniken zum Thema Brandschutz und Brandbekämpfung informieren. Besondere Highlights waren der Brandübungscontainer "Fire Dragon" und das auf der benachbarten Motocross Strecke stattfindende Geländetraining mit Feuerwehrfahrzeugen der Firma Schlingmann.



 

Wir fuhren um kurz vor 7 Uhr in Groß Glienicke los und kamen dann gegen 9 Uhr in Tessin an. Nach einem kurzen Rundgang meldeten sich zwei Kameraden für den Brandübungscontainer an. Die Atemschutzgeräte für diesen Übungslauf haben wir uns extra mitgenommen. Danach sprachen wir mit einzelnen Vertretern von Firmen und sammelten Informationsmaterial. Verschiedene Feuerwehren zeigten anhand bereitgestellter Fahrzeuge, wir man bei einem Verkehrsunfall richtig vorgeht. Die FF Sanitz präsentierte ihren Oldtimer.

Dann war es soweit. Unsere beiden Kameraden schulterten die Atemschutzgeräte. Nach einer kurzen Einweisung gingen sie in den Brandübungscontainer. Im Container herrschten ca. 500 Grad Celsius. Es mussten verschiedenen Brandherde bekämpft werden. Richtige Abkühlung brachten die 30 Grad Aussentemperatur an der frischen Luft dann auch nicht, aber die Bratwurst und die Suppe aus der Gulaschkanone schmeckten sehr gut.



 

Gegen 14 Uhr machten wir uns wieder auf den Heimweg. Zwei Stunden später erreichten wir unserer Gerätehaus und blicken auf einen erlebnisreichen Tag zurück.

 

 

>>> zur Bildergalerie >>>