Jugendfeuerwehr Groß Glienicke

Foto 2007
Foto 2007

 

Die Jugendfeuerwehr Groß Glienicke besteht derzeit aus 10 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Der Jugendfeuerwehrwart Reik Mattner und seine Betreuer Heike von Bergen, Gerd Härtel, Bernd Willmann, Marie Schumann, Philipp Servo und Thomas Beah bringen den Mädchen und Jungen alles über die Feuerwehr bei. Neben theoretischer und praktischer Ausbildung im Feuerwehrbereich, darf Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen. So trifft man sich auch zum Kuchen backen, Schlittschuh laufen oder Baden gehen.

 


 

Im Sommer werden jedes Jahr ein oder zwei Zeltlager besucht. Die Fahrt nach Prebelow gehört schon zur Tradition. Im jährlich stattfindenden Pokalwettkampf messen wir uns mit den anderen Jugendfeuerwehren der Stadt Potsdam. Alle waren besonders stolz, als im Jahr 2007 der begehrte Wanderpokal für den ersten Platz in der Disziplin "Löschangriff nass" in unsere Hände kam.



 

Unsere Jugendfeuerwehr nimmt auch an vielen Veranstaltungen anderer Vereine teil. Sie weisen beim Zwei-Seen-Lauf des SC2000 den Läufern den Weg, begleiten den Martinsumzug, helfen dem Förderverein beim Maifeuer und begeistern das Publikum mit wechselnden feuerwehrtechnischen Vorführungen beim Dorffest.


Historisches

Bereits zu DDR Zeiten besaß die FF Groß Glienicke eine Jugendfeuerwehr. Damals wurde das aber "AG Junge Brandschutzhelfer" genannt. Diese AG wurde durch Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr geleitet. Die Kinder und Jugendlichen lernten so auch außerhalb der Schule die Grundlagen des Brandschutzes. Nach der Wende wurde bei uns am 01.05.1993 ein neue Jugendfeuerwehr gegründet.